Projektbeschreibung

Projekt 003
Topologie der Flächen
Phase: Evaluation
1. Zyklus
  • Projektstart: 01.03.2010
  • Bewerbungsschluss: 11.10.2010
  • Projektleitung: Stephan Berendonk
Topologie der Flächen
Phase: Evaluation

  • Mathematikdidaktische Fragestellung
    Mathematikdidaktische Fragestellung: Wie kann Mathematikunterricht für Schüler gestaltet werden, der ausgehend von vertrauten Phänomenen, durch für sie nachvollziehbare Handlungen zu interessanten Zusammenhängen der Flächentopologie und den dazu nötigen Konzepten führt?

  • Kurzbeschreibung / Zielstellung
    Ziel des Projekts ist eine Unterrichtseinheit, in der die Schüler eine genetisch nachvollziehbare Entstehung der kombinatorischen Topologie nacherleben können. Die topologischen Begriffe und Sätze sollen anhand natürlich auftretender Fragen und Konflikte geschärft werden, sodass schließlich ein Rahmen (Theorie) geschaffen wird, in dem tragfähig begründet, argumentiert und verstanden sowie widersprüchliche Fragen geklärt werden können. Dieser Unterricht soll dazu beitragen, dass Mathematik als eine vom Menschen geschaffene und sich ständig in Entwicklung befindliche lebendige Wissenschaft erfahren wird.

  • Rahmendaten Unterricht
    Das Projekt wird für den niederländischen Mathematikunterrricht in Zusammenarbeit mit der Kerngruppe des Wiskunde D Steunpunt an der Radboud Universität Nimwegen für die gymnasiale Oberstufe (VWO) entwickelt. Im mathematischen Wahlfach wiskunde D, das nicht im Zentralabitur geprüft wird, bekommen Lehrer und Schüler die Gelegenheit, sich in 80 Schulstunden mit Mathematik in Wissenschaft auseinanderzusetzen. Die Universitäten bieten Projekte zur Zusammenarbeit in diesem Themenschwerpunkt an.

  • Projektteilnehmer
Bild von   Stephan Berendonk

Stephan Berendonk / Projektleitung

Universität zu Köln
wiss. Mitarbeiter
Bild von Dr. Leon van den Broek

Dr. Leon van den Broek / Partner

RuWiDee
Autor Math. Heften
Bild von Hanneke Abbenhuis

Hanneke Abbenhuis

Dominicus College
dozent
Bild von Saskia van Boven

Saskia van Boven

Stedelijke Scholengemeenschap Nijmegen
Mathelehrerin
Bild von Martin Winkel

Martin Winkel

Nijmeegse Scholengemeenschap Groenewoud
Lehrer Mathematik

  • Hintergrund
    Dies ist ein Projekt, das gemeinsam mit der Kerngruppe des Wiskunde D Steunpuntes der Radboud Universiteit Nijmegen durchgeführt wird. Es baut auf Materielien auf, die im so genannten DisWis Poincaré Projekt von dem Unternehmen De Praktijk mit Unterstützung der Radboud Universiteit Nimwegen, der Universität von Amsterdam, des GQT Forschungsclusters, der mathematischen Forschungszeitschrift Compositio Mathematica entwickelt wurden.
  • Projektleitung
  • Stephan Berendonk
  • Universität zu Köln
Bild von   Stephan Berendonk
Bild von Dr. Leon van den Broek
Fertige Unterrichtseinheiten

Fertige Unterrichtseinheiten

Erfolgreich abgeschlossene Projekte

Zu den Unterrichtseinheiten
Eigenes Projekt vorschlagen

Eigenes Projekt vorschlagen

Sie erkennen in Ihrem Unterricht mathematikdidaktische Fragen und Entwicklungsmöglichkeiten. Sie möchten ein Projekt vorschlagen? Schreiben Sie uns!

Zum Projektvorschlag
Passwort vergessen?

Geben Sie bitte hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten Ihr Passwort in Kürze per E-Mail.

Bitte Überprüfen Sie Ihr E-Mail-Konto für den Bestätigungslink.
Schließen
Bevor Sie sich für das Projekt bewerben, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren
Sie sich für math-il.de
Passwort vergessen?
Schließen
Schließen